Vortrag im Rahmen der Reihe ›Fictions of Politics‹

Mo, 5.11.2012
20.30 Uhr
Cinémathèque de la Ville de Luxembourg

20.30 Vortrag (in englischer Sprache)

Prof. Dr. Thomas Morsch (FU Berlin): The Liberal Imagination – Aaron Sorkin’s The West Wing (1999-2007)

danach:
Screening einer Episode aus The West Wing (USA | 1999-2007), 40 min.
engl. Originalversion mit engl. Untertiteln
Download Flyer

Zur Serie:
»The West Wing« ist eine amerikanische TV-Serie, in der die fiktive und ideale Präsidentschaft von Jed Bartlet (Martin Sheen) dargestellt wird. Die einzelnen Episoden zeigen die Bartlet-Regierung bei ihrer politischen Alltagsarbeit: von Verhandlungen mit Kongressmitgliedern bis zum Wahlkampf für die zweite Amtszeit.

Zum Vortrag:
Die Serie »The West Wing« von Aaron Sorkin kann als Versuch verstanden werden, eine populäre Variante politischer Ästhetik zu entwerfen, indem der politischen Realität Washingtons ein Idealbild entgegengestellt wird. Der Vortrag konzentriert sich auf die zahlreichen Überschneidungen zwischen Realität und Fiktion, die die Serie und die um sie geführten Diskussionen auszeichnen. Dabei werden auch die Phantasien angesprochen, die Sorkins liberale Fiktion der politischen Geschichte antreiben.

Vortrag von Prof. Dr. Thomas Morsch

Thomas Morsch (FU Berlin): »The Liberal Imagination – Aaron Sorkin’s The West Wing (1999-2006)« from Martin Doll on Vimeo.


In Kooperation mit der: