THE NATION’S TWO BODIES: AESTHETIC FIGURATIONS OF THE POLITICAL / DIE ZWEI KÖRPER DER NATION: ÄSTHETISCHE FIGURATIONEN DES POLITISCHEN

Internationale Tagung des ATTRACT-Projekts »Ästhetische Figurationen des Politischen« (Universität Luxemburg) und des Instituts Pierre Werner

13. bis 16. Juni

Abbaye Neumünster, Luxemburg

Download Flyer mit Tagungsprogramm

Mittwoch, 13. Juni 2012

18:00-20:00Begrüßung
Podiumsdiskussion** »Die Unsichtbarkeit der Migration« mit Claude Adam, Jean-Philippe Domecq, Jochen Hörisch

Moderation: Barbara Renno (Saarländischer Rundfunk, Saarbrücken)

Ort: Salle Robert Krieps

20:00Gemeinsames Abendessen

Bitte beachten Sie die Raumänderungen.

Donnerstag, 14. Juni 2012

09:30-10:30Keynote* Oliver Marchart (Universität Luzern): Die Körper des Protests. Zur Figuration der Bewegungsgesellschaft

Ort: Salle José Ensch

VORTRAG ENTFÄLLT ERSATZLOS

Stream 1

(Ort: Chapelle)

Chair: Martin Doll

Stream 2*

(Salle José Ensch)

Chair: Paul North

Stream 3

(Ort: Salle A11)

Chair: Peter Risthaus

10:45-11:30Ulrich Meurer (Wien): Die Union als Patchwork: Mathew Brady und die politische Imagination des Bürgerkriegs Jan Niklas Howe (Berlin): Defiguration und Refiguration des politischen Körpers um 1800 Gerhard Göhler (Berlin): Politische Institutionen und die symbolische Repräsentation des Gemeinwesens
11:30-12:00Kaffeepause
12:00-12:45

Andreas Gelhard (Darmstadt): Imaginäre Gemeinschaften von Alien bis Avatar

VORTRAG ENTFÄLLT

Daniel Hoffman-Schwartz (New York University): Sovereignty in Translation

VORTRAG ENTFÄLLT

Michael Niehaus (Dortmund): Das Imperium im Herzen. Franz Kafkas Beim Bau der chinesischen Mauer
12:45-13:30Oxana Monteiro (Konstanz): Das politisch Imaginäre zwischen Literatur und Massenmedien. Das sowjetische Radio der 1930er JahreOisín Keohane (University of Johannesburg): Encore: The Doubled National BodyAndré Brodocz (Erfurt): Deutungsoffenheit und Deutungskämpfe: Zur symbolischen Dimension des Politischen im demokratischen Verfassungsstaat

13:30-15:00Mittagessen
15:00-16:00Keynote* Hermann Kappelhoff (FU Berlin): Imaginationen von Gemeinschaft. Kriegspropaganda des 2. Weltkriegs im Vergleich –

DIESER VORTRAG ETNFÄLLT UND WIRD ERSETZT DURCH:

Keynote* Eric Santner (University of Chicago): Toward a Political Economy of the Flesh

Ort: Salle José Ensch

Stream 1

(Ort: Chapelle)

Chair: Martin Doll

Stream 2*

(Salle José Ensch)

Chair: Oliver Kohns

Stream 3

(Ort: Salle A11)

Chair: Martin Roussel

16:15-17:00Micha Brumlik (Frankfurt/M.): Die letzte Regieanweisung. Die Vermenschlichung des Politischen in Wagners RingPerry Johansson (Hong Kong): China Between the Geopolitical Imaginary and SymbolicRolf Parr (Duisburg-Essen): Diskursive Positionen als Prismen des politisch Imaginären?
17:00-17:30Kaffeepause
17:30-18:15Nicola Gess (Basel): Musikalische Figurationen des Politischen in Ernst Blochs Geist der UtopieWilliam Donahue (Duke University): Figuring (out) the Jewish Nation: David Grossman’s To the End of the Land (2010) and Nathan Englander’s What we Talk about When We Talk About Anne Frank (2012) Regina Schleicher (Frankfurt/M.): Die europäische Union im Bilddiskurs

18:30-19:30Keynote* Saskia Sassen (Columbia University, New York): TBA

Ort: Salle José Ensch

Freitag, 15. Juni 2012

09:30-10:30Keynote* Eric Santner (University of Chicago): Toward a Political Economy of the Flesh

VERSCHOBEN AUF DONNERSTAG

Ort: Salle Nic Klecker

Stream 1

(Ort: Restaurant 1)

Chair: Oliver Kohns

Stream 2*

(Ort: Restaurant 3)

Chair: Daniel Ulbrich

10:45-11:30Astrid Matron & Philipp Schulte (Gießen): Geteiltes Land, zerstückelter Körper. Zum Motiv der Teilung im koreanischen GegenwartsfilmPaul North (Yale): The Phenomenality of the State
11:30-12:00Kaffeepause
12:00-12:45Pegah Byroum-Wand (Münster): »!Keiner betritt noch I Mal diese Ruine.« Ästhetische Repräsentationen des wie­der­­vereinigten Deutschlands in Reinhard Jirgls Roman Hundsnächte (1997)Drehli Robnik (Wien): Aspekte einer dissensualistischen politischen Filmästhetik: Durchkreuzung (Rancière), Affektbild (Deleuze), nonsolution (Kracauer)
12:45-13:30Jan Ceuppens (Brüssel): Die Ruine der Nation. Kafka, Kantorowicz und der doppelte KaiserAlexander Dunst (Potsdam): Homeland Security: Narrating Conspiracy and the State after 9/11

13:30-15:00Mittagessen

Stream 1

(Ort: Restaurant 1)

Chair: Diane Krüger

Stream 2*

(Ort: Restaurant 3)

Chair: Sonja Kmec

15:00-15:45Martin Roussel (Köln): Signifikation und literarische Imagination: Lektüre als Dispositiv der NationJochen Hörisch (Mannheim): Die private und die öffentliche Hand – Zur Politökonomie von Thomas Manns Roman Königliche Hoheit
15:45-16:30Peter Risthaus (Bochum): Souveräne Unterschrift: Ludwig II von BayernKerstin Maria Pahl (Berlin): Schwächelnde Helden. Kranker Körper und nationale Identifikation
16:30-17:00Kaffeepause
17:00-17:45

Jens Schröter (Siegen): Nationen der Zukunft. Figurationen in Science Fiction-Fernsehformaten

VORTRAG ENTFÄLLT

Christian Jäger (Berlin): Den Führer schlachten! Bebilderungen politischer Körper am Beispiel von Inglourious Basterds und V for Vendetta
17:45-18:30Mirna Zeman (Paderborn): Korporation Nation: Doing Nations via Konsum und BrandingIndira Jalli (IIT, Hyderabad): Femininity as National Womb and Body: Politics of Delineating Womanhood as Nationhood

VORTRAG ENTFÄLLT

20:00Gemeinsames Abendessen

Samstag, 16. Juni 2012

Stream 1

(Ort: Restaurant 1)

Chair: Christina Schmidt

Stream 2*

(Ort: Restaurant 3)

Chair: Jan Niklas Howe

09:30-10:15Jan Rohgalf (Rostock): Körper, Netzwerke und die Rede von der »Postdemokratie«Carolin Rocks (München): Gegensatzkonzepte um 1800 als Weg zum Imaginären der Nation
10:15-11:00 Ramón Reichert (Wien): Die Macht der Vielen. Bildkörper der Gemeinschaft im Social NetAnna-Lisa Dieter (München): Zwischen republikanischem und monarchischem Körper: Die Restauration in der französischen Literatur um 1830
11:00-11:30Kaffeepause
11:30-12:15Nisaar Ulama (Berlin): Das leere Bild. Operative Bildlichkeit als biopolitische FigurationChiara de Cesari (Cambridge): Anticipatory Representation: Building the Palestinian Nation-State through Artistic Performance

VORTRAG ENTFÄLLT

12:15-13:00Clemens Pornschlegel (München): Die Grimasse der Macht. Zur Theatralität des Politischen

* mit Simultanübersetzung (Deutsch/Englisch/Deutsch)
** mit Simultanübersetzung (Deutsch/Englisch/Französisch/Deutsch)